Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Literatur
Prosa und Gedichte Prosa und Gedichte
Fachliteratur Fachliteratur
Bestseller BestsellerBestseller
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Sonne6809:51
Vereinsmitglied Holzkopf09:51
Vereinsmitglied freund9509:42
   
Besucher: 8885156
Communitymitglieder: 12726
Vereinsmitglieder: 400
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 5.12. 09:54
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Fachliteratur
Datenbankeinträge insgesamt: 446
Ratgeber Ratgeber Kinder Kinderbücher Erfahrungen Trauer sonstige sonstige Bücher Musik
Titel Lebensstufen *
Literatur-Id 449
Autor 1 Barnes, Julian
ISBN 3462047272
Kategorie TrauerSonstige
Buchdeckel Lebensstufen Zum Bestellen (*) einfach auf den Buchdeckel oder auf den Titel klicken.
Kurzbeschreibung Julian Barnes schreibt über die menschliche Existenz - auf der Erde und in der Luft. In jedem der drei Kapitel, die Sünde der Höhe, auf ebenen Bahnen, der Verlust der Tiefe, werden zwei Dinge oder Menschen miteinander verbunden und wieder auseinandergerissen. Das Buch handelt von Ballonfahrt, Photographie, Liebe (Aufstieg, Höhe), u. Trauer, Leid (Absturz, Tiefe). Die ersten beiden Kapitel führen zum überaus bewegen-
dem dritten Kapitel hin, in dem Julian Barnes, nach dem Tod seiner Frau Pat, seine eigene Trauer u. sein eigenes Leid schildert.
Rezensionen 'Ein außergewöhnlich intimes und ehrliches Buch über Liebe und Trauer' (The Times) - dem gibt es nichts hinzuzufügen. Ich konnte mich bisher in keinem weiteren Buch zu dieser Thematik so wiederfinden wie in diesem. Julian Barnes beschreibt in seinem Buch aus eigener leidvoller Erfahrung heraus einfühlsam, ohne Weinerlichkeit und Verbitterung, die Sehnsucht nach dem geliebten Partner, das Leid als Zustand, die Trauer als Prozeß, sowie die damit verbundenen Gemütszustände. Es geht um Dinge, die uns in ungeahnte Höhen bringen und um Dinge, die uns auf den Boden zurückwerfen.
Das Buch fordert die Konzentration des Lesers ein und ist deshalb wohl eher für Trauernde, deren Verlust schon etwas zurückliegt, geeignet. Eine empfehlenswerte Kostbarkeit!
Link auf diese Seite /baseportal/literatur/fachlitausgabe&cmd=all&detailId=449
Dieser Titel wurde von moodindigo empfohlen.
Die mit * gekennzeichneten Links, sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du verwitwet.de, weil amazon dann eine kleine Provision zahlt. Der Preis ändert sich dadurch für dich nicht!

Der Titel "Lebensstufen" wurde bisher 3554 mal aufgerufen.



Registrierte Besucher können an dieser Stelle Bemerkungen oder Fragen ins Literaturforum stellen, wenn sie eingeloggt sind. Hier muss ganz viel blinder Text stehen, damit die Zellen auch richtig breit gezogen werden, sonst sieht das ganze ziemlich unschön aus. Und das will ja keiner, oder?
Kein Eintrag im Forum zu diesem Vorschlag
copyright © 2000-2021 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.01.2021 wurde diese Seite 474264 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.03 Sekunden